Planlos im Social Web

25.06.2010 – Es greift um sich: Die Akzeptanz für soziale Marketing-Strategien wächst immer weiter. Trotzdem stehen viele Unternehmen noch immer recht ratlos da. Ein bisschen möchte man sich am Kopf kratzen, angesichts einer neuen Studie von (http://www.digitalbrandexpressions.com/) Digital Brand Expressions. Auf der einen Seite gaben in einer entsprechenden Befragung 78 Prozent der Marketing-Entscheider an, soziale Medien wie Twitter oder Facebook für
Marketing-Zwecke zu nutzen. Auf der anderen Seite konnten lediglich 41 Prozent bejahen, dass sie einem elaborierten Plan für die soziale Kommunikation mit Partner und Kunden folgten. Sozial, ja gerne –Planung, Fehlanzeige! 94 Prozent der Marketer wollen ihren Vertrieb durch die Web-Communities fördern, 71 Prozent haben vor allem ihre Public Relations im Blick und 55 Prozent wollen ihre Verkaufszahlen antreiben. Vielen Firmen ist offenbar noch immer nicht so ganz klar, dass fehlgeleitete und halbherzige Kampagnen in den sozialen Sphären im Extremfall verheerende Auswirkungen auf das Image haben können. Es erweckt bei den Kunden keinen guten Eindruck, wenn das Unternehmensprofil tage- oder gar wochenlang lahm liegt und keine neuen Informationen verfügbar werden. Bei 71 Prozent der Firmen ist die Marketingabteilung alleine zuständig für die Unterhaltung der sozialen Präsenzen. Zehn Prozent setzen die ITler dran und weitere zehn Prozent überlassen das Feld dem Bereich Verkauf. Satte 88 Prozent sagen, dass sie es als wichtig erachten, einen Plan für die soziale Kommunikation nach außen zu haben; eine Einsicht, die sich noch lange nicht mit den tatsächlich ergriffenen Maßnahmen deckt. Nicht nur durch mangelnden
Aktionismus kann sich ein Unternehmen den eigenen Ruf im den eCommunities vermiesen. Stellen sie sich vor, ein Mitarbeiter, der an und für sich gar keine ausreichende Kompetenz besitzt, sagt auf der falschen Plattform etwas Falsches. Die Kunde wird sich verbreiten wie ein Lauffeuer.

Quelle: http://www.ecin.de

Advertisements

2 Antworten zu “Planlos im Social Web

  1. Hier noch ein passender Artikel zum Thema aus dem TheStrategyWeb Blog von Martin Meyer-Gossner : http://www.thestrategyweb.com/social-media-strategie-berater-lieben-sie-firmen-fehlt-sie-meist

  2. Pingback: Brauchen Unternehmen einen Social Media Manager ? « versicherung2.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s