Mehrheit der Bankkunden recherchiert online: Ergebnisse einer Clickstream-Analyse


Das Internet hat als Informationsmedium in den letzten Jahren elementare Bedeutung erlangt – dies gilt auch für die Recherche nach Finanzthemen. Fast 60% aller neu abgeschlossenen Finanzverträge geht eine Online-Recherche voraus. Das ist ein Ergebnis einer innovativen, empirischen Studie, in der Deutsche Bank Research gemeinsam mit Google und der GfK den tatsächlichen finanzrelevanten Internetverkehr analysiert: In welcher Form nutzen Bankkunden das Internet zur Informationsbeschaffung und zur Kaufanbahnung? Welches sind die bevorzugten Finanzthemen im Internet? Wie viel Zeit verbringen die Kunden mit der Recherche? Und wie viele Kunden nutzen dann doch die Filiale zum Vertragsabschluss?

Zur Studie: http://www.dbresearch.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s