Social Media in der Versicherungsbranche: Ernüchternde Erfolge

Aus dem Versicherungsboten vom 15.02.2013:

Social Media ist mehr als Likes oder Follower. Speziell in der Versicherungsbranche wird Social Media oft als Vertriebskanal angesehen. Dabei gilt es die sozialen Netzwerke zu verstehen, Einsatzpotenziale zu erkennen und eine eigene Strategie zu entwickeln. Da die unterschiedlichen Kanäle (Facebook, Google Plus, Twittes und Co.) auch unterschiedliche Nutzer und Möglichkeiten bieten.

 –> Weiter im Orginalartikel: http://www.versicherungsbote.de/id/88483/Social-Media-in-der-Versicherungsbranche/

Eine Antwort zu “Social Media in der Versicherungsbranche: Ernüchternde Erfolge

  1. Ergänzend zu diesem Beitrag möchte ich auf unsere im Januar erstellte Statistik der Facebook Fans der 20 größten deutschen Erstversicherer verweisen:

    http://bizforward.de/finanzdienstleistungen/facebook-aktivitaten-deutscher-versicherer-sind-ausbaufahig/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s